Konzerthaus Berlin: Johannes Brahms

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt 2, 10117 Berlin, Mitte

Eintrittskarten 2for1 Wann: 08. November 2019

Konzerthausorchester Berlin - Iván Fischer - mit dem Collegium Vocale Gent!

Lieben Sie Brahms, Herr Fischer? Wir wissen, dass Iván Fischer diese Frage emphatisch mit "Ja!" beantwortet. Das galt zu Lebzeiten des Wahlwieners aus Hamburg bei weitem nicht für alle: "Der Zeitgeist des 19. Jahrhunderts war erfüllt vom Enthusiasmus für Fortschritt in der Technik, in der Kunst, auch in Gesellschaftsformen. Die Musik von Wagner und Liszt wurde Zukunftsmusik genannt und Brahms abgeschrieben als ein zu spät geborener Klassiker", beschreibt unser Ehrendirigent die Situation des Komponisten.

Iván Fischer leitet neben dem Konzerthausorchester Berlin das renommierte Collegium Vocale Gent in einem Konzert, dessen Schwerpunkt mit dem Trauergesang "Nänie" und dem "Schicksalslied" zwei bekannte Brahms-Werke für Chor und Orchester sind. Für Leichtigkeit sorgen drei Ungarische Tänze und die Haydn-Variationen.

 

 

08. November 2019 - um 19:00 Uhr
Großer Saal

 

 

Konzerthausorchester Berlin - Iván Fischer - mit dem Collegium Vocale Gent!

Lieben Sie Brahms, Herr Fischer? Wir wissen, dass Iván Fischer diese Frage emphatisch mit "Ja!" beantwortet. Das galt zu Lebzeiten des Wahlwieners aus Hamburg bei weitem nicht für alle: "Der Zeitgeist des 19. Jahrhunderts war erfüllt vom Enthusiasmus für Fortschritt in der Technik, in der Kunst, auch in Gesellschaftsformen. Die Musik von Wagner und Liszt wurde Zukunftsmusik genannt und Brahms abgeschrieben als ein zu spät geborener Klassiker", beschreibt unser Ehrendirigent die Situation des Komponisten.

Iván Fischer leitet neben dem Konzerthausorchester Berlin das renommierte Collegium Vocale Gent in einem Konzert, dessen Schwerpunkt mit dem Trauergesang "Nänie" und dem "Schicksalslied" zwei bekannte Brahms-Werke für Chor und Orchester sind. Für Leichtigkeit sorgen drei Ungarische Tänze und die Haydn-Variationen.

 

 

08. November 2019 - um 19:00 Uhr
Großer Saal

 

 

Info: Konzerthaus Berlin

Das Konzerthaus Berlin befindet sich an einem der schönsten Plätze der Stadt, dem Gendarmenmarkt. Genau wie der Platz, hat auch das Haus selbst eine lange und abwechslungsreiche Tradition. 1821 von Karl Friedrich Schinkel im klassizistischen Baustil als Schauspielhaus errichtet, wurde es nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1984 als Konzerthaus wieder eröffnet. Seit 1994 trägt das ehemalige Schauspielhaus den Namen Konzerthaus. 

Bewertungen

0 Bewertungen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.