Stadtmuseum Berlin: Nikolaikirche - Berlins ältestes Bauwerk

Nikolaikirche, Nikolaikirchplatz 1, 10178 Berlin, Mitte

Eintritt Museum 2for1

Besuchen Sie die Ausstellung "Vom Stadtgrund bis zur Doppelspitze" im Museum Nikolaikirche!

Einst Kirche, jetzt Museum und Konzerthaus: Seit fast 800 Jahren prägt die Nikolaikirche das Zentrum Berlins. Die feldsteinernen Untergeschosse der Zwillingsturmanlage gelten als die ältesten Räume Berlins, die heute noch erhalten sind.

Die Dauerausstellung "Vom Stadtgrund bis zur Doppelspitze" gestattet Einblicke in die Geschichte der Kirche und des Nikolaiviertels. Veranstaltungen, Konzerte und ein Wochenausklang mit Orgelmusik laden zu weiteren 

 

  

 

Besuchen Sie die Ausstellung "Vom Stadtgrund bis zur Doppelspitze" im Museum Nikolaikirche!

Einst Kirche, jetzt Museum und Konzerthaus: Seit fast 800 Jahren prägt die Nikolaikirche das Zentrum Berlins. Die feldsteinernen Untergeschosse der Zwillingsturmanlage gelten als die ältesten Räume Berlins, die heute noch erhalten sind.

Die Dauerausstellung "Vom Stadtgrund bis zur Doppelspitze" gestattet Einblicke in die Geschichte der Kirche und des Nikolaiviertels. Veranstaltungen, Konzerte und ein Wochenausklang mit Orgelmusik laden zu weiteren 

 

  

 

Info: Stadtmuseum Berlin

Das Stadtmuseum bietet in drei unterschiedlichen Häusern einen Blick in die Geschichte Berlins! Die Gotische Kapelle im Märkischen Museum mit der Sammlung mittelalterlicher Skulpturen gehört ebenso zum Stadtmuseum wie das Museum Nikolaikirche mit der Dauerausstellung zur bau- und kirchengeschichtlichen Rolle der Nikolaikirche. Das Museum Ephraim-Palais bietet wechselnde Ausstellungen zur Berliner Kunst- und Kulturgeschichte. 

Bewertungen

3 Bewertungen
 Kristin G. am 28.10.2018

ich habe schon 2 sonderausstellungen mit berlinbezug in diesem haus gesehen. es ist nicht nur ein tolles gebäude, auch die ausstellungen sind sehr gut gemacht. selbst wir als berliner gehen mit sehr vielen eindrücken und informationen nach hause.
in der letzten ausstellung, bilder einer stadt, bekamen wir sehr viele hintergrundinformationen von einem mitarbeiter des aufsichtspersonals. herzlichen dank.

 Silke K. am 18.01.2011

 Silke K. am 18.01.2011

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.