TD Berlin: ACTING. LOST HIGHWAY

TD Berlin, Klosterstraße 44, 10179 Berlin, Mitte

Eintrittskarten 2for1 Wann: 27. - 29. Juni 2024

Termin buchen: Erst Termin und Zeit auswählen, dann auf Reservieren klicken

Verbindliche Reservierung über get2app oder get2Card.de erforderlich. Telefonische Reservierungen werden nicht akzeptiert! Sie bekommen per Mail eine Reservierungsnummer. Das Angebot wird nur bei Vorlage dieser Nummer gewährt!

nach David Lynch und Berry Gifford

Basierend auf dem Drehbuch "Lost Highway" von David Lynch und Barry Gifford konzentriert sich diese Theaterperformance auf zwei Menschen, die darum ringen, die gewohnten Pfade ihres Handelns zu verlassen.

Renée und Fred Madison führen eine Beziehung voller Geheimnisse und Sehnsüchte; Der Verdacht einer Affäre steht im Raum. Ihnen wird ein Video zugespielt, in welchem sie selbst schlafend zu sehen sind. Auf einer Party begegnet Fred einem Fremden, der behauptet, ihn zu kennen und in sein Haus eingeladen worden zu sein. Ein Strudel von Angst und Panik entsteht. In einem weiteren Video schließlich ist ein Mord zu sehen: der Mord von Fred an Renée.

So erzählt David Lynch 1997 die Geschichte von Renée und Fred. Etwas scheint dieses Mal aber anders. Wenn die alltäglich gelebte Realität eine Möglichkeit von vielen ist, wo befinden sich ihre Risse? Wo scheint das Potenzial auf, Dinge plötzlich anders zu tun? Diesen Fragen und der Doppeldeutigkeit vom Spielen in einer Fiktion und dem Handeln im Leben nähert sich diese szenische Komposition mit Playback-Dialogen, bewegungsbasierten Traum-Szenen und Choreografien im experimentellen Spiel von Körpern und Stimmen.

Die Diplominszenierung von Tobias Klett an der Hochschule für Schauspielkunst – Ernst Busch wurde in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen Sylvana Seddig und Juan Corres Benito sowie der Sound-Designerin Hyewon Suk entwickelt.

 


"ACTING. LOST HIGHWAY"

nach David Lynch und Berry Gifford

27. - 29. Juni 2024  um  20:00 Uhr

 

 

nach David Lynch und Berry Gifford

Basierend auf dem Drehbuch "Lost Highway" von David Lynch und Barry Gifford konzentriert sich diese Theaterperformance auf zwei Menschen, die darum ringen, die gewohnten Pfade ihres Handelns zu verlassen.

Renée und Fred Madison führen eine Beziehung voller Geheimnisse und Sehnsüchte; Der Verdacht einer Affäre steht im Raum. Ihnen wird ein Video zugespielt, in welchem sie selbst schlafend zu sehen sind. Auf einer Party begegnet Fred einem Fremden, der behauptet, ihn zu kennen und in sein Haus eingeladen worden zu sein. Ein Strudel von Angst und Panik entsteht. In einem weiteren Video schließlich ist ein Mord zu sehen: der Mord von Fred an Renée.

So erzählt David Lynch 1997 die Geschichte von Renée und Fred. Etwas scheint dieses Mal aber anders. Wenn die alltäglich gelebte Realität eine Möglichkeit von vielen ist, wo befinden sich ihre Risse? Wo scheint das Potenzial auf, Dinge plötzlich anders zu tun? Diesen Fragen und der Doppeldeutigkeit vom Spielen in einer Fiktion und dem Handeln im Leben nähert sich diese szenische Komposition mit Playback-Dialogen, bewegungsbasierten Traum-Szenen und Choreografien im experimentellen Spiel von Körpern und Stimmen.

Die Diplominszenierung von Tobias Klett an der Hochschule für Schauspielkunst – Ernst Busch wurde in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen Sylvana Seddig und Juan Corres Benito sowie der Sound-Designerin Hyewon Suk entwickelt.

 


"ACTING. LOST HIGHWAY"

nach David Lynch und Berry Gifford

27. - 29. Juni 2024  um  20:00 Uhr

 

 

Info: TD Berlin

Der TD Berlin (ehemals Theaterdiscounter) ist ein Theater in der Mitte der Stadt, zentral gelegen zwischen Alexanderplatz und Spree. Auf dem Spielplan steht ein wöchentlich wechselndes Programm neuer Inszenierungen und Performances mit Bezug zu aktuellen gesellschaftlichen Themen. TD Berlin lädt seine Zuschauer*innen zu jährlich weit über 30 verschiedenen Theaterarbeiten und verwandten Formaten ein.

Bewertungen

0 Bewertungen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.