Fliegendes Theater: Der Adler, der nicht fliegen wollte

Fliegendes Theater, Urbanstraße 100, 10967 Berlin, Kreuzberg

Eintrittskarten 2for1 Wann: 09. Juni 2024

Termin buchen: Erst Termin und Zeit auswählen, dann auf Reservieren klicken

Verbindliche Reservierung über get2app oder get2Card.de erforderlich. Telefonische Reservierungen werden nicht akzeptiert! Sie bekommen per Mail eine Reservierungsnummer. Das Angebot wird nur bei Vorlage dieser Nummer gewährt!

Nach der gleichnamigen Geschichte von James Aggrey für Kinder von 5 -9 Jahren!

Bauer Huber hat einen Hühnerhof. Seine Hühner leben in langen Käfigen – sauber, praktisch, modern, wie er sagt. Am Wochenende geht er gern mal auf Gämsenjagd in die Berge. Aber statt einer Gämse fällt ihm diesmal ein Adlerjunges vor die Füße. Vor Schreck über seine Schießerei ist es aus dem Nest gefallen. Was soll man bloß mit einem Adlerküken? Da er nicht weiß wohin damit, nimmt er es mit nach Hause und steckt es zu den Hühnern in den Stall. Da sorgt es aber für ziemliche Unruhe. Doch mit der Zeit gelingt es dem Bauern, das Adlerjunge umzuerziehen. Jetzt verhält es sich wie die Hühner, scharrt nach Körnern und hockt mit ihnen im Käfig. Nach einiger Zeit kommt ein Vogelkundler auf den Hof. "Der Vogel da ist kein Huhn, er ist ein Adler!" sagt er zu dem Bauern. "Ach was, das hat der längst vergessen," antwortet ihm der. "Er ist immer noch ein Adler, und eines Tages wird er fliegen wollen!" wiederspricht der Vogelkundler "Nein, nein", meint der Bauer. "Niemals wird der fliegen." Wer recht hat, darauf wetten sie. Der Bauer setzt seinen Hühnerhof, der Vogelkundler sein kurioses Gefährt.
Die Geschichte "Der Adler" hat James Aggrey aus Ghana in Westafrika Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben. Sie endet mit den Sätzen: "Völker Afrikas! Wir sind nach dem Ebenbild Gottes geschaffen, aber Menschen haben uns beigebracht, wie Hühner zu denken. Aber wir sind Adler. Darum breitet euere Schwingen aus und fliegt! Und seid niemals zufrieden mit den hingeworfenen Körnern."

 

"Der Adler, der nicht fliegen wollte"

 09. Juni 2024  um  16:00 Uhr 

  

Nach der gleichnamigen Geschichte von James Aggrey für Kinder von 5 -9 Jahren!

Bauer Huber hat einen Hühnerhof. Seine Hühner leben in langen Käfigen – sauber, praktisch, modern, wie er sagt. Am Wochenende geht er gern mal auf Gämsenjagd in die Berge. Aber statt einer Gämse fällt ihm diesmal ein Adlerjunges vor die Füße. Vor Schreck über seine Schießerei ist es aus dem Nest gefallen. Was soll man bloß mit einem Adlerküken? Da er nicht weiß wohin damit, nimmt er es mit nach Hause und steckt es zu den Hühnern in den Stall. Da sorgt es aber für ziemliche Unruhe. Doch mit der Zeit gelingt es dem Bauern, das Adlerjunge umzuerziehen. Jetzt verhält es sich wie die Hühner, scharrt nach Körnern und hockt mit ihnen im Käfig. Nach einiger Zeit kommt ein Vogelkundler auf den Hof. "Der Vogel da ist kein Huhn, er ist ein Adler!" sagt er zu dem Bauern. "Ach was, das hat der längst vergessen," antwortet ihm der. "Er ist immer noch ein Adler, und eines Tages wird er fliegen wollen!" wiederspricht der Vogelkundler "Nein, nein", meint der Bauer. "Niemals wird der fliegen." Wer recht hat, darauf wetten sie. Der Bauer setzt seinen Hühnerhof, der Vogelkundler sein kurioses Gefährt.
Die Geschichte "Der Adler" hat James Aggrey aus Ghana in Westafrika Anfang des 20. Jahrhunderts geschrieben. Sie endet mit den Sätzen: "Völker Afrikas! Wir sind nach dem Ebenbild Gottes geschaffen, aber Menschen haben uns beigebracht, wie Hühner zu denken. Aber wir sind Adler. Darum breitet euere Schwingen aus und fliegt! Und seid niemals zufrieden mit den hingeworfenen Körnern."

 

"Der Adler, der nicht fliegen wollte"

 09. Juni 2024  um  16:00 Uhr 

  

Info: Fliegendes Theater

Das Fliegende Theater ist ein Figurentheater in Kreuzberg und bietet Familien- und Abendvorstellungen, ein Programm für Kitas und Schulen, theaterpädagogische Workshops sowie Gastspiele von Theater/Tanz/Musikgruppen. In den eigenen Inszenierungen finden multimediale Formen wie Schauspiel, Figuren- und Objekttheater, Projektionen und Livemusik ihren Einsatz. Mehrmals  ausgezeichnet mit den IKARUS erfreut sich das Theater großer Beliebtheit.

Andere Angebote von Fliegendes Theater

Bewertungen

1 Bewertung
 Marianne R. am 18.09.2023

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.