Reinickendorf Classics Berlin: Karl Leister - Quartet Berlin-Tokyo

Ernst-Reuter-Saal im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 213, 13437 Berlin, Reinickendorf

Eintrittskarten 2for1 Wann: 28. März 2020

Termin buchen: Erst Termin und Zeit auswählen, dann auf Reservieren klicken

Verbindliche Reservierung über get2app oder get2Card.de erforderlich. Telefonische Reservierungen werden nicht akzeptiert! Sie bekommen per Mail eine Reservierungsnummer. Das Angebot wird nur bei Vorlage dieser Nummer gewährt!

Ein wunderbarer Konzertabend mit Werken von Schubert, Beethoven & Brahms erwartet Sie!

Karl Leister war und ist ein musikalisches Phanomen: In Wilhelmshaven geboren, wurde er bereits mit 19 Solo-Klarinettist an der Komischen Oper Berlin. 1959 begann seine Tatigkeit als Solo-Klarinettist im Berliner Philharmonischen Orchester unter Herbert von Karajan. Die 30 Jahre des "gemeinsamen Wanderns2 mit Karajan waren die wichtigste und prägendste Zeit für Karl Leister. Zugleich begann auch seine internationale Karriere als Solist und Kammermusiker.

Karl Leister ist Mitbegründer der Bläser der Berliner Philharmoniker, Berliner Solisten und des Ensemble Wien-Berlin. Von 1993 bis 2002 war Karl Leister Professor an der Hochschule fiir Musik Berlin "Hanns Eisler" und viele seiner ehemaligen Studenten sind heute in bedeutenden Positionen in deutschen und internationalen Orchestern tatig. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben und hat im Laufe seiner einmaligen Karriere nahezu alle Werke der Klarinettenliteratur gespielt.

Das Quartet Berlin-Tokyo gründete sich 2011 und konnte bereits wenige Monate später seinen ersten Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 2012 verbuchen. Es folgten weitere Preise und zahlreiche Konzerte im ln- und Ausland.

 

am 28. März 2020 - um 19:00 Uhr
im Ernst-Reuter-Saal im Rathaus Reinickendorf

 

 

Ein wunderbarer Konzertabend mit Werken von Schubert, Beethoven & Brahms erwartet Sie!

Karl Leister war und ist ein musikalisches Phanomen: In Wilhelmshaven geboren, wurde er bereits mit 19 Solo-Klarinettist an der Komischen Oper Berlin. 1959 begann seine Tatigkeit als Solo-Klarinettist im Berliner Philharmonischen Orchester unter Herbert von Karajan. Die 30 Jahre des "gemeinsamen Wanderns2 mit Karajan waren die wichtigste und prägendste Zeit für Karl Leister. Zugleich begann auch seine internationale Karriere als Solist und Kammermusiker.

Karl Leister ist Mitbegründer der Bläser der Berliner Philharmoniker, Berliner Solisten und des Ensemble Wien-Berlin. Von 1993 bis 2002 war Karl Leister Professor an der Hochschule fiir Musik Berlin "Hanns Eisler" und viele seiner ehemaligen Studenten sind heute in bedeutenden Positionen in deutschen und internationalen Orchestern tatig. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben und hat im Laufe seiner einmaligen Karriere nahezu alle Werke der Klarinettenliteratur gespielt.

Das Quartet Berlin-Tokyo gründete sich 2011 und konnte bereits wenige Monate später seinen ersten Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 2012 verbuchen. Es folgten weitere Preise und zahlreiche Konzerte im ln- und Ausland.

 

am 28. März 2020 - um 19:00 Uhr
im Ernst-Reuter-Saal im Rathaus Reinickendorf

 

 

Info: Reinickendorf Classics Berlin

Reinickendorf Classics ist ein jährlich statt findendes traditionsreiches Kultur-Ereignis mit dem Schwerpunkt Klassische Musik. Mit rund 50 Veranstaltungen zwischen Oktober und April findet dieses Event in verschiedenen Spielstätten statt. Bereits Ende der 40er bis Anfang der 50er Jahre entwickelte sich in Reinickendorf ein reges Konzertleben in den Aulen der Reinickendorfer Schulen, das sich immer größerer Beliebtheit bei den Besuchern erfreut.

Andere Angebote von Reinickendorf Classics Berlin

Bewertungen

1 Bewertung
 Nadine T. am 05.05.2018

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.