Bis zu
22 € sparen

Georgische Hauptgerichte 2for1

Hauptgerichte 2for1.
Angebot gilt nicht für Brunch und Mittagsmenü.
Bitte nicht vergessen, get2Card zeigen vor dem Essen!

Madloba: Madloba: Georgische Küche

Entdecken Sie die Besonderheiten der Landes typischen Küche Georgiens und die herzliche Gastfreundlichkeit!

Saftiges "Schaschlik", sanftes "Khinkali" (Nudelteigtaschen gefüllt mit Hackfleisch oder Käse), knusprige "Khachapuri" (runde gefüllte Teigtaschen) und andere traditionell georgische Gerichte sind zum Dahinschmelzen! Probieren Sie den Georgischen Kebap mit Lammfleisch oder bestellen Sie "Sliawi" - ein zartes Kalbfleisch mit frischen Kräutern und Trockenpflaumen.

Wenn Sie gern Fisch essen, sollten Sie sich nicht das Schaschlik vom Stör oder Lachs entgehen lassen. Beides wird mit einer speziellen georgischen Sauce serviert. Für vegetarisch eingestellte Gäste gibt es verschiedene Gerichte mit Gemüse und georgischem Käse. Sehr lecker, auch für "Nicht-Vegetarier",  ist "Lobio und Mjawe" - Bohneneintopf und eingelegter Weißkohl mit roten Beten. 

 

 

"Madloba" ist ein Ort wo man gerne wieder kommt. Eine bequeme Gestaltung und gemütliche Atmosphäre hilft Ihnen sich zu entspannen. Die Gastfreundlichkeit und Freizügigkeit Georgiens, Spass, die köstlichen Speisen und der wunderbare Wein - was will man mehr wenn man feiern oder einfach mit Freunden lecker essen gehen möchte. Und auch für eine romantische Verabredung ist "Madloba" eine gute Wahl.

Adresse

Gardeschützenweg 139
12203 Berlin, Lichterfelde

Öffnungszeiten

Mo-Sa    12:00 Uhr - open end
Sonntag  11:00 Uhr - open end

Telefon 030/22447620


E-Mail info@madloba-berlin.de


Web www.madloba-berlin.de


Zahlungsarten

EC VISA MasterCard

Stadtplan



Öffentlicher Nahverkehr

Rathaus Steglitz, dann

Drakestraße/Gardeschützenweg



Jetzt bewerten »

31.07.2018

 

Ein sehr schön eingerichteter Innenbereich, draußen stört etwas die nahegelegene Hauptstraße. Der Service war sehr freundlich und aufmerksam. Die georgische Küche kannten bisher nicht. Die Speisen waren alle frisch und lecker.

10.07.2018

 

Wir besuchten das Madloba am Montag früher Nachmittag. Zur Straße hin gibt es einige "Draußen-"Plätze. Der Innenbereich ist gemütlich eingerichtet. Gleich nach dem Betreten sticht der Ofen ins Auge. Das Ambiente trotz der Backsteinoptik warm und sehr angenehm. Das Personal ist sehr höflich. Wir aßen zwei Hauptspeisen, die beide (Lamm) vollkommen lecker waren. Beilagen müssten bei einigen Gerichten dazubestellt werden, sonst hat man "nur" einen Fleischspieß und Salat. Das ist ein wenig undurchsichtig. Die Qualität der Speisen war einwandfrei. Während der Wartezeit wäre ein wenig Brot aus dem Ofen nett gewesen. Alles in Allem freuen wir uns die georgische Küche weiter kennenzulernen. :-)

12.05.2018

 

Wir waren an einem Samstag vor wenigen Wochen gegen 14 Uhr da und können den nur mäßigen Besuch bestätigen. Die Speisen und Vorspeisen von guter Qualität waren sehr lecker und so reichhaltig, dass wir schon gegen Ende der halben Hauptspeise kämpfen mussten. Brot wird gelegentlich frisch in einem speziellen Steinofen o.ä. direkt neben dem Eingang gebacken. Freundliches Personal hat sich bei unserem Besuch für nicht ganz frisch gebackenes Brot entschuldigt, aber das wäre überhaupt nicht nötig gewesen, so hervorragend leicht und lecker war es. Personal hat von sich aus einpacken angeboten und am Abend immer noch nicht hungrig haben wir es geschafft :-) Wir fanden Speisen und nichtalkoholische Getränke preiswert und möchten es morgen begeistert mit Angehörigen teilen.

20.01.2018

 

Wir waren heute da und sind satt und zufrieden. Seeehr leckere Vorspeisen auch die Hauptgerichte waren gut.Es war für unseren Geschmack und Geldbeutel alles ok.ich fand das Lokal für einen Samstagabend jedoch nur mäßig besucht. .da würden ich den Betreibern etwas mehr Zuspruch wünschen

30.11.2017

 

Wir waren sehr neugierig und haben uns viel versprochen bei der Beschreibung. Das Ambiente sehr nett, drin war aber ziemlich kalt. Man bekommt ein Gericht auf Kosten des Hauses, auch am Wochenende, ein Gericht kostet durchschnittlich zwischen 13- 17 Euro. Achtung: jede Beilage kostet 2,50 Euro extra ( Kartoffeln, Reis etc.). Man müsste sehr lange auf das Essen warten, die Bedienung versteht nicht immer gesagtes.. Die Getränke ( Bier) sehr teuer. Das Essen kam lauwarm an und Reis mit zwei Karotten war kalt. Auf Nachfrage hieß es, dass es so sei in der georgischen Küche... Schade... Unser Fazit: es war ein einmaliges Erlebnis

24.09.2017

 

Das Restaurant ist groß, laut und sehr gut,mit überwiegend Landsleuten, besucht. Die Gerichte waren lecker;es war deftige Hausmannskost. Insgesamt sind aber die Gerichte zu teuer. Die Beilagen(Kartoffen, Reis und Gemüse) kosten extra!