Bis zu
22 € sparen

Georgische Hauptgerichte 2for1

Hauptgerichte 2for1.
Angebot gilt nicht für Brunch und Mittagsmenü.
Bitte nicht vergessen, get2Card zeigen vor dem Essen!

Madloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische KücheMadloba: Madloba: Georgische Küche

Entdecken Sie die Besonderheiten der Landes typischen Küche Georgiens und die herzliche Gastfreundlichkeit!

Saftiges "Schaschlik", sanftes "Khinkali" (Nudelteigtaschen gefüllt mit Hackfleisch oder Käse), knusprige "Khachapuri" (runde gefüllte Teigtaschen) und andere traditionell georgische Gerichte sind zum Dahinschmelzen! Probieren Sie den Georgischen Kebap mit Lammfleisch oder bestellen Sie "Sliawi" - ein zartes Kalbfleisch mit frischen Kräutern und Trockenpflaumen.

Wenn Sie gern Fisch essen, sollten Sie sich nicht das Schaschlik vom Stör oder Lachs entgehen lassen. Beides wird mit einer speziellen georgischen Sauce serviert. Für vegetarisch eingestellte Gäste gibt es verschiedene Gerichte mit Gemüse und georgischem Käse. Sehr lecker, auch für "Nicht-Vegetarier",  ist "Lobio und Mjawe" - Bohneneintopf und eingelegter Weißkohl mit roten Beten. 

 

 

m Restaurant Wallmond trifft sich ein bunt gemischtes, unkompliziertes Publikum und genießt die Grill & BBQ Spezialitäten und süddeutsche Küche, die ständig durch ein saisonal wechselndes Angebot erweitert wird! Zentral gelegen, ist das Restaurant Wallmond der ideale Treffpunkt. Die umfangreiche Speisekarte lässt kaum Wünsche offen: Fleisch, Fisch, vegetarisch - alles dabei! Breit gefächert und auserlesen aufgestellt ist das Getränke-Angebot. 

Adresse

Gardeschützenweg 139
12203 Berlin, Lichterfelde

Öffnungszeiten

Mo-Sa    12:00 Uhr - open end
Sonntag  11:00 Uhr - open end

Telefon 030/22447620


E-Mail info@madloba-berlin.de


Web www.madloba-berlin.de


Zahlungsarten

EC VISA MasterCard

Stadtplan



Öffentlicher Nahverkehr

Rathaus Steglitz, dann

Drakestraße/Gardeschützenweg



Jetzt bewerten »

20.01.2018

 

Wir waren heute da und sind satt und zufrieden. Seeehr leckere Vorspeisen auch die Hauptgerichte waren gut.Es war für unseren Geschmack und Geldbeutel alles ok.ich fand das Lokal für einen Samstagabend jedoch nur mäßig besucht. .da würden ich den Betreibern etwas mehr Zuspruch wünschen

30.11.2017

 

Wir waren sehr neugierig und haben uns viel versprochen bei der Beschreibung. Das Ambiente sehr nett, drin war aber ziemlich kalt. Man bekommt ein Gericht auf Kosten des Hauses, auch am Wochenende, ein Gericht kostet durchschnittlich zwischen 13- 17 Euro. Achtung: jede Beilage kostet 2,50 Euro extra ( Kartoffeln, Reis etc.). Man müsste sehr lange auf das Essen warten, die Bedienung versteht nicht immer gesagtes.. Die Getränke ( Bier) sehr teuer. Das Essen kam lauwarm an und Reis mit zwei Karotten war kalt. Auf Nachfrage hieß es, dass es so sei in der georgischen Küche... Schade... Unser Fazit: es war ein einmaliges Erlebnis

24.09.2017

 

Das Restaurant ist groß, laut und sehr gut,mit überwiegend Landsleuten, besucht. Die Gerichte waren lecker;es war deftige Hausmannskost. Insgesamt sind aber die Gerichte zu teuer. Die Beilagen(Kartoffen, Reis und Gemüse) kosten extra!