Bis zu
37 € sparen

Tickets für Konzert 2for1

Im Konzerthaus Berlin erhalten Sie mit der get2Card Ihre Eintrittskarten 2for1. Die Eintrittskarten können Sie im Vorverkauf und im Besucherservice an der Nordseite des Konzerthauses erwerben oder telefonisch unter der Ticket-Hotline 030/ 203092101 reservieren, solange der Vorrat reicht!
Bitte nicht vergessen, get2Card zeigen vor dem Karten-Kauf!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr gültig.

Konzerthaus Berlin: Konzerthaus Berlin: Matinee - Isang Yun 100

Musikfest Berlin mit dem Gyenoggi Philharmonic Orchestra! Am 17. September 2017!

Zum 100. Geburtstag von Isang Yun gibt das Gyeonggi Philharmonic Orchestra nach 2015 sein zweites Gastspiel in Berlin. Das Orchester der südkoreanischen Nordwestprovinz rund um Seoul besteht seit 1997. Seit 2014 wird es von Shiyeon Sung geleitet, zuvor James Levines Assistentin in Boston und an der Seite von Myung-Wung Chung Associate Conductor des Seoul Philharmonic Orchestra. Zwei Werke Yuns, die aus der Spannung zwischen koreanischer und europäischer Musiktradition leben, rahmen das Programm. Bei "Muak" (Tanzstück) stellte sich der Komponist eine traditionelle koreanische und eine europäische Tanzgruppe vor. Im koreanischen Tanz wechseln Ruhe und Bewegung, während im europäischen der Rhythmus pausenlos antreibt. Der koreanische Tanz wirkt auf den europäischen ein. "Reak" überträgt Merkmale der zeremoniellen Hofmusik auf ein europäisches Orchester: die Schichtungen unterschiedlicher Verläufe und die spezifischen Klänge der Mundorgel, die sich der europäischen Akkordlehre nicht fügen; sie bilden den Kern von Yuns Harmonik. Mit Ligetis "Lontano" teilt "Reak" die Stilistik einer fein ziselierten Klangkomposition. Toshio Hosokawa, in Hiroshima geboren und aufgewachsen, studierte bei Yun in Berlin. "Das Foto einer Mutter, die nach dem Tohoku-Beben und -Tsunami ihr Kind an der Küste sucht, brachte mich dazu, das Stück ‚Klage‘ zu komponieren, in dem eine Frau ihren tiefen Schmerz bewältigt, indem sie ihm singend Ausdruck verleiht."


 

 

Am 17. September 2017 - um 11:00 Uhr

im Großem Saal des Konzerthaus Berlin

 

 

 

Unser get2Card Angebot für Sie: Im Konzerthaus Berlin-Mitte erhalten Sie mit der get2Card-Vorteilskarte Ihre Eintrittskarten 2for1.

Die Eintrittskarten können Sie im Vorverkauf und im Besucherservice an der Nordseite des Konzerthauses erwerben oder telefonisch unter  der Ticket-Hotline 030/ 203092101 reservieren. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

 

Der Partner: Konzerthaus Berlin

Das Konzerthaus Berlin befindet sich an einem der schönsten Plätze der Stadt, dem Gendarmenmarkt. Genau wie der Platz, hat auch das Haus selbst eine lange und abwechslungsreiche Tradition. 1821 von Karl Friedrich Schinkel im klassizistischen Baustil als Schauspielhaus errichtet, wurde es nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1984 als Konzerthaus wieder eröffnet. Seit 1994 trägt das ehemalige Schauspielhaus den Namen Konzerthaus. Seitdem spannen jährlich etwa 600 Veranstaltungen einen musikalischen Bogen vom Sinfoniekonzert über Kammermusik, von Musiktheater-Produktionen zu speziellen Kinderkonzerten, von Alter zu Neuer Musik. Das Konzerthaus wird in der Berliner Denkmalliste geführt.


Bewertungen Konzerthaus Berlin Jetzt bewerten »


Stadtplan