THE WALL MUSEUM - EAST SIDE GALLERY: Wir leben noch und sind bald wieder für euch da!

THE WALL MUSEUM - EAST SIDE GALLERY, Mühlenstraße 78-80, 10243 Berlin, Friedrichshain

Eintrittskarten für Museum 2for1

Die Geschichte um den Mauerbau und Mauerfall wird multimedial und audiovisuell dargestellt!

Das Museum präsentiert nie zuvor gesehene Dokumente und Filme und bietet ein einziges Multimedia-Erlebnis auf über 100 Bildschirmen: Erleben Sie die spannendsten historischen Höhepunkte, als der Kalte Krieg beendet und die Welt gerettet wurde.

 

In 13 thematisch gestalteten Räumen spannt das Museum einen audiovisuellen Bogen vom Ende des 2. Weltkrieges über die deutsche Teilung und Ulbrichts Aussage "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten", warum und wie die Mauer gebaut wurde - und wie Deutsche in Ost und West darunter litten; teils veranschaulicht mit Betonmischern, Stacheldraht und den ersten Mauerelementen. 

 

Das Museum gedenkt auch der Toten, die zwischen dem 13. August 1961 und dem 9. November 1989 an der Mauer starben. Auf einem Balkon mit Blick auf die Spree wird über das Schicksal der Kinder berichtet, die an dieser Stelle, unweit der heutigen "East Side Gallery", im Fluss ertranken.

 

 

Die Geschichte um den Mauerbau und Mauerfall wird multimedial und audiovisuell dargestellt!

Das Museum präsentiert nie zuvor gesehene Dokumente und Filme und bietet ein einziges Multimedia-Erlebnis auf über 100 Bildschirmen: Erleben Sie die spannendsten historischen Höhepunkte, als der Kalte Krieg beendet und die Welt gerettet wurde.

 

In 13 thematisch gestalteten Räumen spannt das Museum einen audiovisuellen Bogen vom Ende des 2. Weltkrieges über die deutsche Teilung und Ulbrichts Aussage "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten", warum und wie die Mauer gebaut wurde - und wie Deutsche in Ost und West darunter litten; teils veranschaulicht mit Betonmischern, Stacheldraht und den ersten Mauerelementen. 

 

Das Museum gedenkt auch der Toten, die zwischen dem 13. August 1961 und dem 9. November 1989 an der Mauer starben. Auf einem Balkon mit Blick auf die Spree wird über das Schicksal der Kinder berichtet, die an dieser Stelle, unweit der heutigen "East Side Gallery", im Fluss ertranken.

 

 

Info: THE WALL MUSEUM - EAST SIDE GALLERY

Das innovative, moderne Multimedia-Museum ist in der Art und Thematik einzigartig: Es spannt einen audiovisuellen Bogen von der deutschen Teilung und dem Bau der Berliner Mauer bis zu den historischen Ereignissen, die den Mauerfall bewirkten. Vor allem die entscheidenden Ereignisse in den spannenden Wochen im Sommer und Herbst 1989 werden in Szene gesetzt, so dass Besucher die Geschichte vom Mauerfall lebendig nach erleben können.

Bewertungen

0 Bewertungen

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über Events, Neuigkeiten und spezielle Angebote.